Video-Beiträge

Jung und schwanger – das ist bis heute ein Tabuthema. Die Konflikte, in die Frauen geraten, wenn sie jung oder in schwierigen Lebensumständen schwanger werden, sind vielfältig: Sie sind minderjährig, sie wollen kein Kind, ihr Partner aber schon, sie stecken in finanziellen Schwierigkeiten oder sind ganz neu in Deutschland.

Mit unserem Unterrichtsmaterial können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler für dieses Thema sensibilisieren und Unterstützungsangebote vorstellen – wie das Hilfetelefon „Schwangere in Not“.

Videoclips über drei Frauen, die ungeplant schwanger wurden, sind Ausgangspunkt für Diskussionen in Kleingruppen und der Klasse/dem Kurs. Sie sind in Zusammenarbeit mit dem Blog imgegenteil.de entstanden. Anschließend können Ihre Schülerinnen und Schüler selbst kreativ werden und eine Werbeanzeige für das Hilfetelefon entwerfen.

Das Unterrichtsmaterial wurde vom Servicebüro des Hilfetelefons „Schwangere in Not“ in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konzipiert. Es steht auf gängigen Lernplattformen zur Verfügung.

Bundesministerium fuer Familie, Senioren, Frauen und Jugend